Weltfrauentag 2020

Bei der Veranstaltung zum Internationalen Frauentag der Stadt Remscheid haben wir als Weiberwirtschaft dieses Jahr nicht nur teilgenommen, sondern auch mit eigenen Programmpunkten mitgewirkt. Wir durften das Programm eröffnen und haben dies gerne recht lautstark getan.

Unter der fachkundigen Anleitung von Christine Thomssen-Betz hatten wir 2 Trommelstücke einstudiert und, obwohl wir fast alle Novizinnen an den Trommeln waren, nahezu fehlerfrei aufgeführt. Aber um Fehler ging es auch gar nicht… es ging um sehr viel Spaß, es ging darum lautstark zu sein und es ging darum sich etwas zu trauen.

Danach haben wir mit einem kleinen, frauenbewegten Film auf den Weltfrauentag eingestimmt. In etwas mehr als 5 Minuten erzählen wir darin, wo wir als Frauen in Bezug auf Gleichstellung herkommen, was wir schon erreicht haben und was es noch zu erreichen gilt.

Vielleicht interessiert dich auch...

Weihnachtsfeier 2016

Mittwochabend im Schützenhaus Remscheid, 27 chic angezogene „Weiber“ trafen sich zu ihrer jährlichen Weihnachtsfeier. Ein

Sommerfest 2022

Mal typisch Bergisch… das hätte das Motto unseres diesjährigen Sommerfestes sein können. Wir hatten uns