Supervision und Feedback

Am 23.03.2011 referierte Lioba Heinzler, Supervisorin DGSv, moewe Beratung und Seminare, zum Thema Supervision und Feedback – erprobte Instrumente, um die Qualität der Arbeit zu sichern und weiterzuentwickeln

Dauerhaft hochwertige Arbeitsergebnisse fallen nicht vom Himmel, sind keine Zufallsprodukte. Sie entwickeln sich aus dem Zusammenspiel von Kopf, Herz und Hand.

Sie sind das Resultat jahrelangen Lernens: das heißt Ausprobieren, Fehler riskieren, neu Anpassen und auch bei Misserfolgen die Lust am Thema nicht verlieren. Natürlich kann man dies alles alleine schaffen. Doch mit professioneller Unterstützung ist der Weg weniger mühsam und hält in lebendiger Balance. Für diese professionelle Beratung und Begleitung von Veränderungs- und Lernprozessen haben Supervisiorinnen und Supervisoren nach dem Ausbildungsstandard der DGSv eine der hochwertigsten Coachingausbildungen im deutschsprachigen Raum durchlaufen. Lioba Heinzler stellte anschaulich dar, dass Supervision sich immer im Spannungsfeld des einzelnen Mitarbeitenden mit seinen Kompetenzen, seiner Position und Rolle, dem Zusammenwirken in der gesamten Organisation und natürlich dem zu erledigenden Auftrag im Alltagsgeschäft bewegt. Die Akteure selbst entwickeln Lösungen, die tragfähig und alltagstauglich sind.

Lioba Heinzler ist Geschäftsführerin der Partnerschaftsgesellschaft moewe Beratung.Seminare: „Wir stehen für die Entwicklung von Menschen und Unternehmen. Wir arbeiten mit klaren Ziele und realistischen Konzepten und begleiten deren Umsetzung. Wir bieten kreative Räume zum Reflektieren. Wir stärken das Leiten und das Kooperieren, damit die Teamarbeit an Leichtigkeit und Qualität gewinnt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Treffen
Wir treffen uns an
jedem 4. Mittwoch im Monat
18:30h Netzwerken & Essen
ab 19:30h offizielles Programm
ab 21h Netzwerken
.
Einzelheiten zu Themen und Orten finden sich unter der Rubrik Treffen.